Was kostet eine Weltumsegelung? Wie teilen sich die laufenden Kosten des Fahrtensegelns auf? Wieviel Geld muss man mindestens angespart haben, um mit dem eigenen Segelboot in See stechen zu können? Wichtige, aber schwer zu beantwortende Fragen! Vor unserer Abreise taten wir uns sehr schwer mit der Abschätzung des tatsächlichen Kapitalbedarfs unterwegs. Quellen sind rar, deshalb haben wir uns entschlossen, unsere (sowieso genau aufgezeichneten) Ausgaben hier zu veröffentlichen. Natürlich ist diese Liste sehr subjektiv und nicht eins zu eins auf andere Personen umzulegen, aber vielleicht hilft es trotzdem dem einen oder anderen, der möglicherweise eine ähnliche Reise plant, aber aufgrund der undurchschaubaren Kosten davor zurückschreckt.
In unserem spezielen Fall kommt noch eine weitere Frage dazu: Wie können wir uns, in unserem Alter, so eine Reise leisten? Meine Antwort: Man heiratet eine Controllerin 🙂 !
Jaqueline hatte schon immer eine Leidenschaft für Zahlen und auch später in Graz Rechnungswesen & Controlling studiert. Naheliegenderweise ist sie bei uns an Bord für die Finanzen zuständig und kümmert sich auch um diese Seite unserer Homepage.

Grundsätzliches

Jaqueline hat ihr Studium sehr schnell abgeschlossen und früh zu arbeiten (und zu sparen) begonnen. Ich habe mir mit meiner Ausbildung etwas mehr Zeit gelassen, aber nebenbei immer gearbeitet, mal sehr viel, mal weniger. Auf ein eigenes Auto, Eigentumswohnung oder teure Urlaube haben wir beide verzichtet, dann vor Reiseantritt nach und nach den Großteil unseres Besitzes verkauft und sind so gemeinsam auf einen Gesamtbetrag von etwa 65.000 Euro gekommen, der uns für diese Reise zur Verfügung steht. Dieser Betrag ist sowohl für die Anschaffung des Schiffes als auch für die laufenden Ausgaben vorgesehen. (Aufteilung ca. 50% – 50%)

 

Übersicht

 

In dieser Graphik sieht man unsere gesamten Ausgaben pro Monat. Unserem selbst gesetztes Budget von etwa 1000 Euro kommt bisher so ziemlich hin. Genauere Aufschlüsselungen unsere Kosten pro Jahr gibts weiter unten.

 

Details der einzelnen Jahre:

 

Ich hoffe die Informationen rund um unsere Ausgaben sind soweit klar, bei Fragen oder anderen Unklarheiten könnt ihr euch sehr gerne bei uns melden 🙂

Bis bald + liebe Grüße
Jaqueline

 

7 Comments

  1. Michael Baumeister

    Hallo ihr Beiden,
    da ich ähnliches seit Jahren plane (allerdings im Rentenalter) finde ich eure Finanzenseite besonders gut. Aber natürlich auch die anderen Rubriken, euren Blog verfolge ich regelmäßig! Macht weiter so!
    Handbreit, Michael

    • Hi,
      danke Michael für das tolle Feedback! Das freut mich besonders, ich versuche von nun an regelmäßig upzudaten. Wenn du mehr wissen möchtest, kannst du dich natürlich gerne melden! Ich freue mich 🙂
      LG Jaqueline

  2. Roland Bittner

    Immer eine Handgreiflichkeiten Wasser unterm Kiel.

  3. Roland Bittner

    Sollte natürlich Handbreit heißen.

  4. Eure Übersicht find ich klasse – noch viel Spaß – und aufpassen, demnächst kommt Land ! remember Vestas !

  5. Hallo ihr zwei,
    Super Infos über eure Finanzen. Da wir , meine Frau und ich , das auch so ähnlich planen ist das sehr informativ. Bitte weiter so !
    Wir verfolgen wo ihr gerade seid , da gibt es auch immer wieder was zum Reden für uns. Wollen wir da auch hin , machen wir das auch so , oder anders ?
    Sehr schön , vielen Dank .
    Viele Grüße,matthias und Conny

  6. Liebe Jaqueline, lieber Mischa,
    wir sind ebenfalls vor einem Jahr in das große Abenteuer aufgebrochen.
    Da wir in Eurem Kielwasser hinter Euch hertrödeln, interessiert uns natürlich immer, wie es anderen Crews ergeht, die schon etwas weiter sind.
    Vielen Dank für Eure schönen Berichte und Bilder.

    Wir veröffentlichen auch seit unserem Start die Kosten der Reise auf unserer Seite. Berufsverwandte Bilanzbuchhalterin. 😉
    Leider habt Ihr Eure Zahlen seit Januar nicht mehr aktualisiert.
    Werdet Ihr das fortsetzten? Das wäre schön.
    Denn es ist auch für uns interessant, was da so an Kosten noch auf uns zukommen kann.
    Viele Grüße, Handbreit und Ahoi,
    Sabine

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *